Geld oder Leben? Predigt über die Tempelreinigung

Geld oder Leben . Predigt Ev. Kirchengemeinde Spielberg am 20.08.2017

Veröffentlicht unter Predigten und Vortr | Hinterlasse einen Kommentar

Der Weg zum Glück. Eine Predigt zur Bergpredigt

Der Weg zum Glück  Predigt Mt 7,24-27 Ittersbach 13.08.2017

Veröffentlicht unter Predigten und Vortr | Hinterlasse einen Kommentar

„Die gebietende Stimme von Auschwitz“. Eine Predigt.

Predigt Jes 2,1-5 Ittersbach August 2017

Veröffentlicht unter Predigten und Vortr | Hinterlasse einen Kommentar

Über den „Verlorenen Sohn“ und seinen Bruder

Predigt Forchheim im Juli 2017 zu Lk 15,11ff.

Dazu passt: Matthias C. Bettex, Christsein in der Postmoderne

Das konventionelle Christentum hat seit dem Beginn der Postmoderne nicht nur viele Mitglieder, sondern anscheinend auch viel Überzeugungskraft verloren. Gleichzeitig ist ein starker Wunsch nach unkonventioneller Spiritualität entstanden. Suchen diese Menschen am falschen Ort? Soll die konventionelle Kirche mehr in Werbung investieren, um sie für sich zurückzugewinnen? Oder muss sie selbst umdenken, weil die Gottsuche des postmodernen Menschen nicht falsch, sondern nur anders ist? Matthias C. Bettex stellt sich der Frage, indem er anhand des Modells der „Erlebnisgesellschaft“ nach Gerhard Schulze den soziologischen Wandel untersucht, in dessen Kontext die neuen Wege spiritueller Selbstverwirklichung verständlich werden. Dem folgt eine tiefgründig aktualisierende Auslegung des Gleichnisses vom Verlorenen Sohn. Bettex findet in ihm Krise und Erfüllung des spirituell suchenden Menschen der Postmoderne wieder, während er den zurückbleibenden älteren Bruder des Gleichnisses auf die Kirche bezieht. Er hofft, dass sich beide finden und versöhnen.

Veröffentlicht unter Predigten und Vortr | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Buch über Dankbarkeit

Ich habe mich in letzter Zeit viel mit der Positiven Psychologie beschäftigt. Eine Frucht davon ist mein neues Sachbuch zum Thema „Dankarkeit“ bei Springer.

H.A. Willberg, Dankbarkeit: Grundprinzip der Menschlichkeit

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Predigten Forchheim Januar und Februar über Hebräer 4

Download Predigt Hb 4,12-13

Download Predigt Hb 4,14-16

Veröffentlicht unter Predigten und Vortr | Hinterlasse einen Kommentar

Predigt Spielberg Januar 2016 Rö 12,1-8

Download

Veröffentlicht unter Predigten und Vortr | Hinterlasse einen Kommentar

Predigt Jahreswechsel Gnadenthal Rö 8,31b-39

Download

Veröffentlicht unter Predigten und Vortr | Hinterlasse einen Kommentar

Predigt Jakobus 5

Ev. Kirchengemeinde Spielberg, 06.12.2015

Download

Veröffentlicht unter Predigten und Vortr | Hinterlasse einen Kommentar

Segensworte für die Kanzlerin

Die 92-jährige Alheide Sieß aus Ettlingen, Gründerin des Hilfswerks „Freundschaftsbrücke Nicaragua“ folgte angesichts der Nachrichten der vergangenen Wochen dem starken inneren Impuls, unserer Bundeskanzlerin einen Brief zu schreiben. Sie hat sich darüber gefreut und herzlich dafür bedankt.

Liebe Frau Bundeskanzlerin!

Von ganzem Herzen will ich Ihnen danken für ihre gute anständige an Jesus Christus orientierte Politik. Bei all dem Widerspruch bis hin zur Feindschaft, die Sie erfahren, soll Ihnen diese Zustimmung gut tun – vielleicht auch trösten – ich weiß, wovon ich rede. Bin eine sehr alte Frau, habe ein sehr langes erfülltes Leben hinter mir, bin also „lebenssatt“ und möchte sehr gerne Abschied nehmen und nichts mehr wissen von dem Schrecken und dem Elend unserer Zeit, unter denen ich doch sehr leide. Wie Gott selber leidet, der Seine Schöpfung ja nicht retten will ohne die Menschen, denen Er sie anvertraute zugleich mit den Regeln und Seinem Versprechen, ihnen beizustehen, wenn sie die Regeln akzeptieren.

Da erlebte Er nun von jeher die Ablehnung, wie Sie sie erleben heute, und steht Ihnen ganz offensichtlich bei – stärkt und tröstet Sie, das strahlen Sie aus – und darum bitte ich Ihn auch täglich, so lange ich noch leben muss.

Ähnlich geht es mir mit Barack Obama, dem es ja auch wohl ähnlich geht.

Ob und wie dieser Gruß Sie erreichen wird, kann ich nicht beurteilen – das muss ich Gott überlassen. Er segne Sie und Ihre Politik. Er gebe Ihnen Kraft und Weisheit und gute treue Mitarbeiter. Von Herzen grüße ich Sie und die Ihren,

Alheide Sieß

Gebet für unsere Erde

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar